Weisheiten

Autobiographie in fünf Kurzkapiteln

1. Kapitel:

Ich gehe eine Strasse hinunter. Es hat ein grosses Loch auf dem Gehsteig, aber ich sehe es nicht. Ich falle hinein, ich bin verloren, ich fühle mich hilflos. Es ist nicht mein Fehler. Es dauert ewig, bis ich meinen Weg hinaus finde.

2. Kapitel: 

Ich gehe die Strasse hinunter. Es hat ein grosses Loch auf dem Gehsteig. Ich gebe vor, es nicht zu sehen. Ich falle wieder hinein, ich kann es nicht glauben. Ich bin in der selben Situation, aber es ist nicht mein Fehler. Es dauert lange, bis ich hinaus komme.

3. Kapitel: 

Ich gehe die Strasse hinunter. Es hat ein grosses Loch auf dem Gehsteig. Dieses Mal sehe ich es, aber ich falle wieder hinein. Es ist eine Gewohnheit, aber dieses Mal sind meine Augen offen. Ich weiss, wo ich bin. Es ist mein Fehler. Ich komme sofort hinaus.

4. Kapitel: 

Ich gehe die gleiche Strasse hinunter. Es hat ein grosses Loch auf dem Gehsteig, ich gehe darum herum.

5. Kapitel: 

Ich gehe eine andere Strasse hinunter.............

Wo (be-)findest du dich in dieser Geschichte?Portia Nelson

Entspannen sollte man sich immer dann, wenn man keine Zeit dazu hat.
Ich kann das nicht!!! Wer das sagt, setzt sich selber Grenzen. Denke statt dessen an die Hummel. Denn die Hummel hat 0,7 qcm Flügelfläche bei 1,2 Gramm Gewicht. Nach den bekannten Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Die Hummel weiss das aber nicht und fliegt einfach.
Wer das tut, was er schon immer getan hat, bekommt auch das, das er schon immer bekommen hat.
Ich glaube, glücklich zu sein, ist eine Entscheidung. Jeder wartet darauf, dass das Glück zu ihm kommt, das ist einfach nicht realistisch. Man muss daran arbeiten, zufrieden und mit sich selbst im Reinen sein. Es ist nicht immer einfach, aber möglich und nötig. Du kannst Dich entscheiden, glücklich zu sein, oder du kannst dich entscheiden, unglücklich zu sein.Kelis(Also arbeite daran, glücklich zu sein)
Es gibt Menschen, die das Leben erleiden. Es gibt Menschen, die das Leben nach eigenem Willen gestalten.C.F. Ramuz
Ich bin nicht perfekt, aber liebenswert!
Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider; er nimmt jedes Mal neu Mass, wenn er mich trifft, während alle andern immer die alten Massstäbe anlegen, in der Meinung, sie passten auch heute noch auf mich.George Bernard Shaw
Vertrödle nicht die Zeit mit der Suche nach Hindernissen, vielleicht sind gar keine da.
Alle Lebewesen ausser dem Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu geniessen.Samuel Butler
Nun, wenn Umkehren unmöglich und Stehen bleiben unerträglich ist, so bleibt kein anderer Ausweg als: Vorwärts schreiten. Das ist denn auch kein so trauriger Ausweg.

Und denk immer daran, die Dinge haben nur die Bedeutung, die wir ihnen geben.

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos